Hotline 0 18 05 / 7 67 427 (14 Cent die Minute bei Anrufen aus dem Deutschen Festnetz)
 
STARTSEITE MEIN ARBEITSZEUGNIS MEINE BEWERBUNG MEIN PRAKTIKUM LINKS
Praktikumszeugnis ist ein Service der PMS GmbH
 
  Erste Schritte
  Stellenbörsen
  Auslandspraktikum
  Das Praktikum
  Nach dem Praktikum

Tipps zum Auslandspraktikum


Auslandserfahrungen gehören heute oft schon zum geforderten Standard vieler Unternehmen. Besonders Praktika im Ausland werden zunehmend beliebter, denn die dort gemachten Erfahrungen bieten wichtige Schlüsselqualifikationen, die im Fall einer Bewerbung sehr hilfreich sein können. Das Internet bietet zahlreiche Praktikumsbörsen mit unterschiedlichen Schwerpunkten an:
  • Afrika-online
    Vermittlung von Praktika in Südafrika
  • AIESEC Deutschland
    Praktika im Management-Bereich
    Die Praktika können in verschiedensten Bereichen, wie z.B. Finanzen, Consulting, Marketing, Projektmanagement oder Personalentwicklung absolviert werden. Ferner vermittelt AIESEC Praktika im sozialen sowie im informationstechnologischen Bereich.
  • Internweb.com
    Seite mit Praktika in den USA. Auswahlmöglichkeiten nach Fachrichtung, Art des gesuchten Betriebes und Bundesstaat.
  • Jobpilot
    Stellensuche weltweit
  • Vancouver English Centre
    Praktika in Vancouver, vor allem in betriebswirtschaftlichen Fächern, Praktika in anderen Bereichen können organisiert werden.
  • KOPRA – Koordinationsstelle für Praktika e.V. – Japanpraktika
    Vermittlung von Praktika in Japan an deutsche Studenten
  • praktikawelten.de
    Praktika, Freiwilligenarbeit & Sprachkurse in Afrika, Lateinamerika und Asien in den Bereichen Sozialarbeit, Medizin, Jounalismus, Wildlife, Tierpflege
  • Studentsgoabroad.com
    Infos und Vermittlung von Auslandspraktikum, Freiwilligenarbeit im Ausland, Sprachreisen sowie Au Pair und Work & Travel

Doch es gibt auch noch andere Wege:

Wer Praktika in einem deutschen Unternehmen mit Niederlassungen im Ausland absolviert hat, kann auch dort nachfragen. Nennst Du bei Deiner Bewerbung das deutsche Unternehmen als Referenz oder wirst Du sogar von Deinem Betreuer an die Kollegen im Ausland empfohlen, steigert das die Chancen auf Erfolg ungemein.

Im Internet-Zeitalter hat fast jede Firma eine eigene Homepage. Dort werden nicht selten Praktikumsplätze angeboten. Oft lohnt sich auch eine Initiativbewerbung. Personalchefs interpretieren diese Art der Bewerbung häufig als Hinweis auf eine hohe Motivation. Positiver Effekt: Mit Deiner Bewerbung bist Du keinesfalls einer von vielen Interessenten, sondern hast keine oder nur wenig Konkurrenz.

Eine andere Möglichkeit bietet die kommerzielle Vermittlung von Praktika im Ausland. Diese Agenturen haben den Vorteil, dass sie Dir in der Regel auch bei den Bewerbungen helfen und Dir später auch bei den bürokratischen Vorgängen helfen (Arbeitserlaubnis, Visum etc.). Nachteilig sind natürlich die Kosten dabei. Hier sind drei Anbieter von Auslandspraktika:

  • Praktikum Lateinamerika Europäisch-Lateinamerikanische Gesellschaft (ELG)
    vermitteln Praktika aller Fach- und Berufsbereiche, Sprachreisen und Famulaturen
    - auch für Abiturienten
    - vermitteln auch Unterkünfte
    - helfen bei Aufenthaltsbestimmungen, Visa-Beschaffung etc.


  • STEP IN (Student Travel & Education Programmes International)
    vermitteln Praktika in sehr viele Länder (z. B. Lateinamerika, Neuseeland, USA, Australien, aber auch in verschiedene europäische Länder)
    - nur für 18 – 30jährige
    - bieten auch Au-Pair-Programme an (ab 19 Jahre, ohne Altersbeschränkung)

  • Australien Ausbildung
    vermitteln Praktika in 8 australische Orte (u. a. Brisbane, Sydney, Canberra)
    - auch Au-Pair-Programme
    - vermitteln auch Jobs an ausländische Studenten in Australien
    - helfen bei Aufenthaltsbestimmungen, Visa-Beschaffung etc.
Ein weiterer guter Ansprechpartner ist immer die IHK der Region, die mit vielen Adressen, Informationen und Kontakten oft weiterhelfen kann.

Empfehlenswert ist es, vor der Entscheidung für eine Vermittlungsagentur diese nicht nur mit den Angeboten anderer Agenturen zu vergleichen sondern auch die Leistungen genau zu prüfen. Denn auch hier gibt es leider immer wieder Schwarze Schafe, die nicht halten, was sie versprechen.

Dem Schritt ins Ausland stehen noch einige Behördengänge bevor. Für die EU-Länder brauchst Du in der Regel keine gesonderte Arbeits- oder Aufenthaltserlaubnis. Absolvierst Du Dein Praktikum aber zum Beispiel in den USA, Asien oder Afrika, solltest Du Dich beim Auswärtigen Amt über die genauen Erfordernisse des Landes informieren.

Nach oben
Verweisen Sie auf uns:

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Yigg
Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Technorati Information

Mehr ├╝ber Praktikumszeugnis bei:






 
 
 
Achtung:
PRAKTIKUMSZEUGNIS.DE führt keine Rechtsberatung durch. Wenn Du Fragen zum Zeugnisanspruch oder Arbeits- bzw. Zeugnisrecht hast, wende Dich bitte an einen hierauf spezialisierten Anwalt.